Läufige Hündinnen

28. September 2015 | Tags: hundeleben | Kommentare: 0

Wuff - ich hasse diese Wochen ...

Erst hat man keinen Appetit und man kann Herrchen fast bedauern. Frische Nudeln in Sauce - nö. Kartoffeln mit Fleisch - bäh. Eine Bratwurst - naja soeben, aber sonst???

Tja, und da man selber als Hündin an solchen Tagen nicht mit sich zufrieden ist, wird natürlich auch noch jeder Artgenosse, Mülleimer und Mopedfahrer angezickt, und glaubt mir, darin bin ich Spezialistin. Ich gehöre zu den wenigen Hunden denen polizeilich "Fahrerflucht" (und das im Ernst) vorgeworfen wurde ...

Nach einer Woche oder so legt sich das dann. Ich kann ja schließlich nicht so zickig zur Brautschau gehen. Aber was dann kommt ... puhh. Wir hätten inzwischen schon zwei Jack Russels aufnehmen können, die ihren Besitzern kilometerweit ausgebüchst sind, nur um meine Spur zu verfolgen. Und das, obwohl ich nur eine "vom Spargelhof" bin bin und keinen Rassetitel tragen darf.

Aber was will ich mit den Zwergenmännern, die brauchen ja eine Leiter. Und so richtig scharf bin ich ja eigentlich nur auf Sammy, der wohnt mit hier im Haus. Aber irgendwie passt Herrchen da immer auf ...

 So heulen und winseln wir dann stundenlang vor der Wohnungstür - vielleicht darf ich ja doch???

Und egal ob Nachwuchs oder nicht, Vorsorge will getroffen werden. Leckerlis, Kartoffeln, Nudeln ... jetzt wieder, supi. Nur die Schale mit dem Hundefutter, die brauche ich nicht. Und am liebsten dann auch nochmal Nachts. Ach, ihr kennt das doch, wenn heimlich die Kühlschranktür aufgeht ... aber ne, keine Sorge, das schaffe ich nicht.

Trotzdem, Herrchen hatte diese Woche Leberkäse gebacken. So ne ganze Schale - nur für sich. Nach zwei Scheiben war der schon satt, und so ein herrlicher Duft zog sich durch die Küche vom abkühlendem Leberkäse.

Irgendwie konnte ich da nicht anders. Kollerteralschaden war ein Teller, aber Herrchen freut sich über jeden Grund ins Köttbular Land nach Kaarst zu fahren, und ich, ich hab jetzt ne Kugel und schlafe mich erstmal aus. wuff.


Kommentare

keine Kommentare vorhanden


Kommentar verfassen

Die Email Adresse wird nicht veröffentlicht.